Unsere Leistungen auf einen Blick:




Ein Hausnotruf-Gerät kann Leben retten!






Ein Hausnotruf-Gerät dient der persönlichen Sicherheit und Vorsorge in Ihrem Zuhause.

Wir als Pflegedienst arbeiten seit Jahren vertrauensvoll über die Deutsche Senior mit dem Hausnotruf Deutschland zusammen, da für uns Verlässlichkeit und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis für unsere Kunden wichtig ist.

Die Entscheidung für ein Hausnotruf-Gerät sind vielfältig, die Wichtigsten:

  • Es besteht eine schwerwiegende Grunderkrankung in der man schnell Hilfe benötigt (Bsp. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Marcumar-Patienten, Epilepsie und ähnliches).

  • Alleinlebende Personen mit Bewegungseinschränkungen, Personen mit eingeschränkter Sehfähigkeit u.v.m.

Das System eines Hausnotrufes ist einfach:


  • Es besteht aus einer freisprechenden Basisstation und einem Funksender, den man wahlweise um das Handgelenk oder als Kette um den Hals tragen kann.
  • Bei Einrichtung des Gerätes werden Ihre persönlichen Daten, Grunderkrankungen/-einschränkungen, die örtlich zuständigen Notrufnummern, der Hausarzt, sowie die Kontaktdaten einer oder mehrerer Bezugspersonen festgelegt. Die Bezugspersonen bestimmen Sie, in vielen Fällen werden wir als Pflegedienst als erste Bezugsperson benannt.
  • In einer Notsituation oder wenn Sie Hilfe brauchen drücken Sie den Funksender und werden umgehend in die Zentrale des Hausnotruf-Deutschland durchgestellt. Je nach schwere der Notsituation werden dann die nötigen Stellen informiert und Sie erhalten schnelle Hilfe